Funktionsweise und Nutzen

Ein wesentlicher Qualitätsparameter des Systems FleckScore ist die Ableitung der Gesamtnoten aus den Einzelmerkmalen und Mängelerfassungen für die Komplexe Rahmen, Fundament und Euter. Bisher war es nur professionellen Tierbeurteilern mit Hilfe von elektronischen Erfassungsgeräten möglich FleckScore anzuwenden. Mit diesem Online Beschreibungsbogen ist es auch praktischen Züchtern und Schülern möglich, das System zu erlernen und in der Praxis anzuwenden.

Informationen zu den einzelnen Merkmalen und Mängeln sind durch die Infobuttons im Online Beschreibungsbogen abrufbar. Die Beschreibung der linearen Einzelmerkmale erfolgt in einer Skala von 1 bis 9, die Vergabe möglicher Mängel mit der Differenzierung von 1 und 2. Zur Berechnung der Vorschlagsnoten werden vom System die Beiträge aus den Einzelmerkmalen gemäß deren Auswirkung auf die Nutzungsdauer gewichtet. Informationen dazu findet man unter dem Menüpunkt „Berechnung der Gesamtnoten“. Der ausgewiesene Vorschlag für Fundament und Euter kann vom Beurteiler übernommen oder um +/- 3 Punkte abgeändert werden. Somit ist das Auge der Experten weiterhin gefragt, um den Vorschlag tierspezifisch adaptieren zu können. Das Populationsmittel entspricht laktationsunabhängig 80 Punkten bei einer Reichweite der Skala von 68-93 Punkten bei Jungkühen und einer weiteren Öffnung der Skala nach oben bei Mehrkalbskühen für die Komplexe Fundament und Euter. Bei Kühen in der zweiten und dritten Laktation ist die Skala auf 94 bzw. 95 Punkte erweiterbar, sofern die Ausprägung in Fundament und Euter außergewöhnlich positiv ist.

Mit dem Online Beschreibungsbogen können Fleckviehkühe aller Altersstufen beschrieben werden. Die erfassten Beurteilungen werden an eine definierte Mailadresse versandt und können dort archiviert und weiterbearbeitet werden.

Als spezielles Service wird für Schulen und Rinderzuchtorganisationen für die Abhaltung von Tierbeurteilungswettbewerben ein Auswertungsprogramm angeboten. Die mit dem Online Beschreibungsbogen erfassten Daten werden nach dem Mailversand in einen String umgewandelt, der mit dem Auswertprogramm weiter bearbeitbar ist. Somit ist es möglich, Beschreibungen von Teilnehmern mit einer Niveaugabe zu vergleichen und so die Abweichungen von der Niveaubeschreibung zu berechnen. Das Auswertprogramm erhalten Sie auf Anfrage bei  Ing. Johann Tanzler, AGÖF unter tanzler@fleckvieh.at.

Ausfüllanleitung


1.    Befüllen der Pflichtfelder zur Identifikation
:
Besonders wichtig ist die korrekte Vergabe der Laktationszahl, weil die Berechnung der Ergebnisse laktationsspezifisch abläuft. Das System liefert Exterieurbeschreibungen, die über Laktationen hinweg die Abweichungen zum Populationsmittel beschreiben und somit die körperliche Weiterentwicklung der Kuh berücksichtigen. Mit der Angabe einer Mailadresse wird der Versandort der Ergebnisse definiert.

2.    Befüllen der Pflichtfelder der Einzelmerkmale und Vergabe möglicher Mängel

3.    Bestätigen oder Abändern der Gesamtnoten  für Fundament und Euter

4.    Button „Jetzt versenden“

Damit wird die eingegebene Beschreibung an die angegebene Mailadresse versendet.


Für weitere Fragen zum System FleckScore und der Anwendung des Online Beschreibungsbogens wird auf die angegebene Adresse unter dem Menüpunkt „Kontakt“ verwiesen.