1. FleckScore Weltcup

In drei Gruppen und insgesamt 15 Durchgängen gaben die Teilnehmer am Samstagnachmittag ihre Bewertungen ab. Laufend wurden die Abweichungen jedes Bewerters zu den Bewertungen der Niveaugeber berechnet und Hochrechnungen veröffentlicht. Durch den Bewerb führte Johannes Penz, Zuchtberater des RZO, der dem Publikum viel wissenswerte Informationen über FleckScore vermittelte.

Die vier besten Teilnehmer, Hannes Fersterer als Erster, Hörmandinger Alexander als Zweiter und ex aequo als Dritter Bachmann Paul und Huemer Wolfgang, starteten am Abend im großen Finale. Als weltbester Bewerter ging Wolfgang Huemer aus Oberösterreich hervor.

Ergebnis des Finales:

1. Wolfgang Huemer, Oberösterreich
2. Paul Bachmann, Südtirol
3. Alexander Hörmandinger, Oberösterreich
4. Hannes Fersterer, Salzburg